Mieterstrom mit Photovoltaik. Solaranlagen und Energiespeicher für Mehrparteien-Objekte.

Wir sind Ihr Anbieter für Mieterstromprojekte.

Mieterstrom mit Photo­voltaik. Solaranlagen und Energie­speicher für Mehrparteien­objekte. 

Wir sind Ihr Anbieter für Photovoltaik Mieterstromprojekte. 

Solarstrom für Mieter. Strom selbst erzeugen und gemeinsam nutzen.

Die Sonne ist für alle da – auch Mieter sollen aktiv von den Möglichkeiten der solaren Stromerzeugen profitieren. Photovoltaikstrom kann günstig und sauber vor Ort erzeugt werden. Den Solarstrom mit Mieter abrechnen ist mittlerweile einfach umzusetzen. Deshalb machen wir alles, was Sie als Vermieter oder Anbieter dazu brauchen: Neben einer punktgenauen Planung der Photovoltaikanlage und Speichersysteme liefern wir die optimalen Komponenten und kümmern uns um eine fachgerechte Montage.

Unsere Lösungen für Ihre Wohn- oder Miet­immobilie.

Lösungen für Eigentums-Mehrparteienhäuser.

Mit einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Mehrfamiliengebäude können Sie gemeinsam Ihren eigenen Strom erzeugen. Der erzeugte Strom reduziert den Strombedarf vom Anbieter für alle Parteien und kann fair und einfach partiell abgerechnet werden.

Mieterstrommodelle für Mehrfamilienobjekte.

Die meisten großen Dachflächen auf Mietobjekten bieten die ideale Grundlage für Photovoltaikstromerzeugung. Der erzeugte Strom wird an die Mieter günstig verkauft. Durch Mieterstrommodelle erfolgt die Abrechnung fair und einfach.

Was ist Mieterstrom genau? 

Mieterstrom bezeichnet ein Modell, bei welchem der auf dem Hauseigenen Dach erzeugte Photovoltaik-Strom an die Mieterparteien geliefert wird. Wichtig zu wissen: Die Mieter können auf dieses Angebot zurückgreifen, können aber auch weiterhin bei konventionellen Anbieter Strom beziehen. Sie ermöglichen Ihren Mietern günstigen Strom, leisten einen Beitrag zum Klimaschutz durch CO2 Einsparung und ermöglichen damit auch Ihren Mietern einen Beitrag zu leisten.  

Mieterstrom mit Photovoltaik lohnt sich für Mieter und Vermieter!

Eine klassische win-win-Situation: Mieterstrom bringt viele Vorteile für alle Beteiligten.

Vermieter

 Gesteigerter Immobilienwert
 Zusätzliche Einnahmen
 Zufriedene Mieter
Saubere Stromerzeugung

Mieter

 Konstantere Stromkosten
 Bezug von Ökostrom
 Kostenvorteile
 Lokaler Ansprechpartner

Förderung von Photovoltaik Mieterstrom.

Gesetzentwurf zur Mieterstromförderung gebilligt.

Noch in diesem Jahr sollen die Anlagenbetreiber von Mieterstrom für jede gelieferte kWh aus Sonnenenergie in Höhe von 2,75 ct/kWh bis zu 3,8 ct/kWh (je nach Anlagengröße bis maximal 100kw) mit Mieterstromförderung gefördert werden. Alle Infos und den Gesetzesentwurf finden Sie hier.

Warum Emondo

Mieterstrom­partner gesucht? Wir bieten schlüsselfertige Komplett­lösungen von der Planung bis zur Montage Ihrer Photovoltaik Mieterstrom-Anlage.

Beratung und Anlagenplanung

Nach einer Bestandsaufnahme beraten wir Sie kostenlos vor Ort oder telefonisch zur Ihrer maßgeschneiderten Solaranlage mit Stromspeicher. In enger Absprache erstellen wir Ihnen ein passendes Konzept.

Montage Ihrer Solaranlage

Unsere Teams aus Handwerkern und Elektrikermeister kümmern sich um die saubere und fachgerechte Anbringung aller Komponenten und die schlüsselfertige Installation Ihrer Anlage. 

Inbetriebnahme, Service & Wartung

Wir unterstützen Sie bei allen bürokratischen Aufgaben wie z.B. der Anmeldung beim Netzbetreiber oder der Beantragung von Förderungen. Service und Wartung übernehmen wir gerne.

Niklas Stoll
Projektleiter Gewerbe bei Emondo

Emondo Spezialistentipp:

Die Vorgaben für PV Mieterstrommodelle. 

“Mieterstrom-Anbieter haben einige Rechten und Pflichten zu beachten die schnell für Verwirrung sorgen können. Der Anlagenbetreiber tritt in der Regel als Energieversorger auf und verpflichtet sich dadurch zur Vollversorgung seiner Mieter. Des Weiteren bedarf es für die ordentliche Abrechnung ein spezielles Messkonzept und der angebotene Strom für die Mieter muss mindestens 10 % günstiger sein als der Grundversorger. Dennoch sind Mieterstrommodelle für alle Beteiligten rentabel – für Sie als Vermieter und für die Mieter. Wir helfen durch den Mieterstrom-Jungle.”

Emondo Spezialistentipp:

Die Vorgaben für PV Mieter­strommodelle. 

“Mieterstrom-Anbieter haben einige Rechten und Pflichten zu beachten die schnell für Verwirrung sorgen können. Der Anlagenbetreiber tritt in der Regel als Energieversorger auf und verpflichtet sich dadurch zur Vollversorgung seiner Mieter. Des Weiteren bedarf es für die ordentliche Abrechnung ein spezielles Messkonzept und der angebotene Strom für die Mieter muss mindestens 10 % günstiger sein als der Grundversorger. Dennoch sind Mieterstrommodelle für alle Beteiligten rentabel – für Sie als Vermieter und für die Mieter. Wir helfen durch den Mieterstrom-Jungle.”

Niklas Stoll
Projektleiter Gewerbe bei Emondo

Wir helfen gerne weiter!   

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne persönlich, um die perfekte Lösung für Ihre Mietimmobilie zu finden. 

 

Tobias Schmitt
Geschäftsführung
 089 4141 747 0

Tobias Schmitt
Geschäftsführung
089 4141 747 0

Ein Blick auf unsere Referenzen.

Mit mehr als 500 installierten Anlagen im Großraum München können wir auf viele erfolgreiche Projekte zurückblicken. Hier finden Sie einen kleinen Auszug. 

Wissenswertes.

Hier finden Sie aktuelle und wissenswerte Informationen rund um die Energiewende und das Thema Sonnenstrom. Unsere Ratgeber-Artikel liefern unter anderem Antworten auf die Fragen, wie groß eine Photovoltaikanlage idealerweise sein sollte und welche Förderungen Sie beantragen können. 

Häufig gestellte Fragen zu Mieterstrom

 

Gibt es eine Förderung bei Bereitstellung von PV-Strom für die Mieter meines Mietshauses?
Ja, seit 2017 kann für Mieterstrom-Projekte mit einer Photovoltaikanlage die Mieterstromförderung aus dem EEG beantragt werden. Hier gibt es einige Vorgaben zu beachten. Genaueres dazu finden Sie hier: https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/ElektrizitaetundGas/Verbraucher/Vertragsarten/Mieterstrom/Mieterstrom_node.html
Muss die Photovoltaikanlage, die Strom für meine Mieter erzeugt, sich auf dem Wohnhaus befinden?
Nicht zwingend, die PV-Anlage kann auch z.B. auf einem Nebengebäude wie Garage oder Carport installiert werden. Die Anlage muss jedoch im entsprechenden Hausnetz angeschlossen werden.
Kann ich einen Stromspeicher für meine Mieter installieren um den Eigenverbrauch zu erhöhen?
Ja. Gewerbe-Stromspeicher lohnen sich besonders für Mieterstrommodelle und werden hier zum Teil gesondert gefördert.
Warum wir, Emondo, den Stromanbieter Polarstern empfehlen?
Da Mieterstrom-Konzepte nach wie vor sehr aufwändig in der Umsetzung sind, empfiehlt es sich hierfür einen Energieversorger mit ins Boot zu holen. Polarstern gilt als Pionier im Mieterstrom und besitzt die nötige Kompetenz.