Jetzt Ihre Photovoltaikanlage
mit einer eigenen E-Auto Ladestation
verbinden!

Laden Sie Ihr Elektroauto ganz bequem von zu Hause aus. 

Jetzt Ihre Photovoltaik­anlage mit einer eigenen
E-Auto Ladestation verbinden. 

Laden Sie Ihr Elektroauto ganz bequem von zu Hause aus. 

Sauberer Strom fürs Elektroauto mit der eigenen E-Auto Ladestation!

Käufer oder Besitzer eines Elektrofahrzeuges stehen einigen Fragen gegenüber: Wie belade ich mein Fahrzeug? Welchen Strom verwende ich dafür und welche E-Tankstelle (Wallbox) ist die Richtige für mich?
An der Haushaltssteckdose (Schuko) wird das Auto nur mit 2,3 kW geladen. Damit dauert das Laden deutlich länger als an einer öffentlichen Stromtankstelle, an denen eine Ladeleistung von bis zu 135 kW erreicht wird. Gleichzeitig wird i.d.R. der aus Kohle- und Atomkraft gewonnene Strom geladen und schadet damit der Ökobilanz des Fahrzeuges. Eine moderne Wallbox schafft Abhilfe: Sie ermöglicht eine Ladeleistung bis 22 kW und kann mit der eigenen Photovoltaikanlage und Stromspeicher kombiniert werden. Das Ergebnis: Sauberer und günstiger Strom vom eigenen Dach. 

Sauberer Strom fürs Elektroauto!

Käufer oder Besitzer eines Elektrofahrzeuges stehen einigen Fragen gegenüber: Wie belade ich mein Fahrzeug? Welchen Strom verwende ich dafür und welche E-Tankstelle (Wallbox) ist die Richtige für mich? 


An der Haushaltssteckdose (Schuko) wird das Auto nur mit 2,3 kW geladen. Damit dauert das Laden deutlich länger als an einer öffentlichen Stromtankstelle, an denen eine Ladeleistung von bis zu 135 kW erreicht wird. Gleichzeitig wird i.d.R. der aus Kohle- und Atomkraft gewonnene Strom geladen und schadet damit der Ökobilanz des Fahrzeuges. Eine moderne Wallbox schafft Abhilfe: Sie ermöglicht eine Ladeleistung bis 22 kW und kann mit der eigenen Photovoltaikanlage und Stromspeicher kombiniert werden. Das Ergebnis: Sauberer und günstiger Strom vom eigenen Dach. 

Unsere Hersteller­auswahl für Ihre E-Auto Ladestation 

 

*zzgl. Kosten für Installationsmaterial u. Installation

Wieso ist eine E-Auto Ladestation zusammen mit einer Photovoltaik­anlage sinnvoll?

Seit die EEG-Vergütung für eingespeisten Strom aus Photovoltaik (aktuell bei etwa 12 ct / kWh) deutlich gesunken ist, lohnt es sich umso mehr, den Strom selbst zu verbrauchen. Die Batterie des Elektrofahrzeugs dient dabei als zusätzlicher Stromspeicher und ermöglicht eine Optimierung des Eigenverbrauchs bzw. eine Senkung des Strombezugs und folglich der Stromkosten. Das E-Auto wird also nicht nur schneller und kostensparender geladen, sondern fährt damit auch wirklich zu 100% emissionsfrei!

Wieso ist eine Wallbox zusammen mit einer Photovoltaik­anlage sinnvoll?

Seit die EEG-Vergütung für eingespeisten Strom aus Photovoltaik (aktuell bei etwa 12 ct / kWh) deutlich gesunken ist, lohnt es sich umso mehr, den Strom selbst zu verbrauchen. Die Batterie des Elektrofahrzeugs dient dabei als zusätzlicher Stromspeicher und ermöglicht eine Optimierung des Eigenverbrauchs bzw. eine Senkung des Strombezugs und folglich der Stromkosten. Das E-Auto wird also nicht nur schneller und kostensparender geladen, sondern fährt damit auch wirklich zu 100% emissionsfrei!

Wieso ist eine Wallbox zusammen mit einer Photovoltaik­anlage sinnvoll?

Seit die EEG-Vergütung für eingespeisten Strom aus Photovoltaik (aktuell bei etwa 12 ct / kWh) deutlich gesunken ist, lohnt es sich umso mehr, den Strom selbst zu verbrauchen. Die Batterie des Elektrofahrzeugs dient dabei als zusätzlicher Stromspeicher und ermöglicht eine Optimierung des Eigenverbrauchs bzw. eine Senkung des Strombezugs und folglich der Stromkosten. Das E-Auto wird also nicht nur schneller und kostensparender geladen, sondern fährt damit auch wirklich zu 100% emissionsfrei!

All-in-One Lösung vom Hersteller E3/DC.

E3/DC bietet mit seinem Hauskraftwerk die perfekte Möglichkeit die eigene Solaranlage zum beladen es Elektrofahrzeug zu nutzen. Da sowohl Speicher, Ladestation oder auch die Wärmepumpe von einem zentralen Ort gesteuert werden, ist immer sichergestellt, dass der überschüssige Sonnenstrom bestmöglich verteilt wird.

 

Das Beste aus allen Welten.

Unser Komplettpaket aus SMA Wechselrichter, BYD Stromspeicher und Mennekes Ladestation kombiniert die besten Produkte der Marktführer. Die Steuerung und verteilung des Solarstrom übernimmt dabei der HomeManager 2.0 von SMA. Er ist „das Hirn“ der Anlage und stellt Ihnen zudem ein Umfangreiches Monitoring zur Verfügung.

All-in-One Lösung vom Hersteller E3/DC.

E3/DC bietet mit seinem Hauskraftwerk die perfekte Möglichkeit die eigene Solaranlage zum beladen es Elektrofahrzeug zu nutzen. Da sowohl Speicher, Ladestation oder auch die Wärmepumpe von einem zentralen Ort gesteuert werden, ist immer sichergestellt, dass der überschüssige Sonnenstrom bestmöglich verteilt wird.

 

Das Beste aus allen Welten.

Unser Komplettpaket aus SMA Wechselrichter, BYD Stromspeicher und Mennekes Ladestation kombiniert die besten Produkte der Marktführer. Die Steuerung und verteilung des Solarstrom übernimmt dabei der HomeManager 2.0 von SMA. Er ist „das Hirn“ der Anlage und stellt Ihnen zudem ein Umfangreiches Monitoring zur Verfügung.

Wie lange dauert die Beladung meines E-Autos mit eigener Elektroauto Ladestation? 

Wir erklären Ihnen, welche Faktoren eine Rolle spielen. 
Die Dauer des Ladevorgangs ist abhängig von der Batteriekapazität des Autos sowie der Ladeleistung der Ladestation. Die Batteriekapazität wird in kWh angegeben, die Leistung in kW. Multipliziert man die Ladeleistung der Ladestation (kW) mit Zeit (h) erhält man die geladene Strommenge (kWh). Wird ein Fahrzeug mit 33 kWh Batteriekapazität mit 11 kW geladen, so dauert eine vollständige Beladung 3 Stunden (33 kWh /11 kW = 3 Stunden Ladezeit). In der Tabelle sehen Sie einen Vergleich der gängisten Ladeleistungen von Ladestation am Beispiel eines Renault Zoe (Batteriekapazität 40 kWh).
Ladezeiten im Überblick (Beispiel Renault ZOE)
  • Schuko 2,3 kW
  • 3,7 kW – 13,6 Stunden
  • 11 kW – 3,9 Stunden
  • 22 kW- 2,3 Stunden

4 Gründe warum eine E-Auto Ladestation für Ihr Eigenheim eine kluge Entscheidung ist.

Warum Emondo

Der einfache Weg mit Emondo zur Wallbox für Ihr Zuhause.  

Beratung & Planung zur E-Auto Ladestation

Unsere Experten beraten Sie umfassend zu Ihrer Lösung und besprechen mit Ihnen die Positionierung, die Kabelwege sowie die weitere Umsetzung. 

Förderung

Wir prüfen die Fördermöglichkeiten in Ihrer Region und unterstützen Sie bei der Antragstellung. Hier gibt es teils bis zu 40% der Nettokosten gefördert.

Montage & Installation

Sobald alle Formalitäten geklärt sind, montieren unsere Elektriker die Ladestation und richten für Sie das Monitoring ein. 

Sicherheit geht vor!

Klassische Steckdosen und Leitungen sind nicht für hohe Dauerströme, wie bei E-Auto Ladestationen notwendigt, ausgelegt. Wir empfehlen daher immer die vorhandenen Leitungen zu prüfen oder neue Leitungen zu verlegen! 

Andreas Maier
Gründer

Emondo Expertentipp:

Kompatibilität der E-Auto Ladestation zur Solaranlage herstellen.

“Viele E-Tankstellen Hersteller werben heute mit “intelligenten Ladelösungen”. Leider stimmt diese Aussage nur bedingt. Denn wenn die Solaranlage oder der Speicher nicht mit der Wallbox verbunden ist, kann keine Priorität für die Verbraucher im Haushalt vergeben werden. In diesem Fall weiß die linke Hand nicht was die rechte macht… “

Emondo Expertentipp:

Kompatibilität der E-Auto Ladestation zur Solaranlage herstellen.

“Viele Hersteller werben heute mit “intelligenten Ladelösungen”. Leider stimmt diese Aussage nur bedingt. Denn wenn die Solaranlage oder der Speicher nicht mit der Wallbox verbunden ist, kann keine Priorität für die Verbraucher im Haushalt vergeben werden. In diesem Fall weiß die linke Hand nicht was die rechte macht… “

Andreas Maier
Gründer

Unser Team freut sich auf Ihre Nachricht!  

Wir beraten Sie gerne und stehen Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite beim Kauf Ihrer eigenen E-Auto Ladestation.

 

Michael Berndorfer
Technischer Vertrieb
 089 4141 747 0

Michael Berndorfer
Technischer Vertrieb
089 4141 747 0

Erfahren Sie mehr über die Komplettlösungen von Emondo.

Individuelle Photovoltaik­anlagen für Ihr Zuhause.

Die Kraft der Sonne nutzen um Ihren eigenen Strom zu erzeugen. Beratung, Planung, Montage und Installation. Wir sind Ihr Partner in der Energiewende.

Strom selbst erzeugen

Unabhängig werden mit einem Strom­speicher.

Rund um die Uhr sauberen Strom nutzen mit einem  Energiespeicher für Ihr Eigenheim. Senken Sie jetzt Ihre Stromkosten. Hier gibt’s Alles rund ums Thema.

Strom selbst speichern

Ein Blick auf unsere Referenzen.

Mit mehr als 500 installierten Anlagen im Großraum München können wir auf viele erfolgreiche Projekte zurückblicken. Hier finden Sie einen kleinen Auszug. 

Wissenswertes

Hier finden Sie aktuelle und wissenswerte Informationen rund ums Thema Sonnenstrom und die Energiewende.

Häufig gestellte Fragen

 

Wie lange dauert die Montage einer E-Auto Ladestation?
Da für die Nutzung einer Ladestation meist auch ein neues Stromkabel verlegt werden muss, hängt die Dauer stark von den örtlichen Gegebenheiten ab. Die Wallbox selbst ist in ca. 2-3 Stunden montiert und eingerichtet.
Kann eine E-Auto Ladestation auch draußen installiert werden?
Ja. Die meisten Wallboxen sind speziell für die Aussenaufstellung konzipiert. Sollte die Hauswand zu weit vom Stellplatz entfernt sein, liefern wir gerne eine Steele zur Befestigung mit.
Kann das vorhandene Stromkabel in der Garage für die Wallbox genutzt werden?
Ob das vorhandene Kabel genutzt werden kann hängt von dessen Leitungsquerschnitt ab. Klassische Stromleitungen im Haushalt sind nicht für Dauerstrom konzipiert weshalb meist ein geringer Querschnitt verwedet werden kann. Für Wallboxen ab 11 kW ist ein 5x6mm Kabel die Mindestvoraussetzung.
Wieviel kostet eine E-Auto Ladestation?
Einfache Wallboxen ohne intelligentem Lastmanagement beginnen bei etwa 1.300,- €. Hinzu kommen aber noch Personalkosten für die Montage sowie ggf. Stromkabel und Umbauten in der Hausverteilung.
Kann ich meine Photovoltaikanlage mit Speicher auch nachträglich mit einer E-Auto Ladestation verbinden?
Das geht. Eine E-Ladestation ist prinzipiell ein klassischer Verbraucher und kann damit jederzeit in die Hausverteilung eingebunden werden. Soll die Wallbox auch intelligent laden, also überschüssigen Sonnenstrom nutzen, so ist die Kompatibilität zum Wechselrichter bzw. Energiemanagementsystem zu beachten.