fbpx

Förderungen für Photovoltaik in Unternehmen im Jahr 2024

Finanzierungs- und Unterstützungsprogramme für Unternehmen in München und Bayern auf einen Blick. Im nachfolgenden Artikel haben wir Ihnen eine Übersicht von Förderungen für Photovoltaik in Unternehmen zusammengestellt.

Veröffentlicht am 28. März 2024
Header für Blogartikel Förderungen für Photovoltaik in Unternehmen

Übersicht der Förderungen für Photovoltaik in Unternehmen in München und Bayern

Photovoltaik bietet Unternehmen nicht nur die Möglichkeit, ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern, sondern auch langfristige Kosteneinsparungen zu erzielen und ihre Energieunabhängigkeit zu stärken. Um den Ausbau erneuerbarer Energien zu fördern, stehen in Bayern (München) eine Vielzahl von Finanzierungs- und Unterstützungsprogrammen zur Verfügung:

FKG: Förderprogramm Klimaneutrale Gebäude in München

Seit Ende Juli 2022 ist das Förderprogramm Klimaneutrale Gebäude (FKG) in Kraft.

Es unterstützt nicht nur die energetische Sanierung von Gebäuden, sondern auch den Einbau von solarthermischen Anlagen, Wärmepumpen sowie die Installation von netzgekoppelten und steckerfertigen Photovoltaikanlagen. Beachten Sie, dass die Fördersätze ab Juli 2023 alle sechs Monate sinken.

Für Photovoltaik gelten derzeit folgende Förderbeträge:

  • Netzgekoppelte PV-Anlagen auf Wohngebäuden: 265 Euro pro kWp Leistung
  • Zuschlag für Anlagen auf denkmalgeschützten Häusern und dachintegrierte Anlagen: 353 Euro pro kWp Leistung
  • Zuschlag beim Kauf von Glas-Glas-Modulen: 44 Euro pro kWp Leistung
  • Zuschlag bei Kombination mit einem Gründach: 88 Euro pro kWp Leistung

Ab dem Jahr 2023 verlangt die Bayerische Bauordnung, dass auf Neubauten von Nichtwohngebäuden Photovoltaikanlagen installiert werden müssen. Daher unterstützt das FKG-Programm nun ausschließlich Photovoltaikanlagen, die nicht von den neuen gesetzlichen Vorgaben bezüglich geplanter Flächen oder Leistung betroffen sind. Detaillierte Informationen zu den Förderbedingungen sind in den Förderrichtlinien enthalten. Bitte beachten Sie, dass eine Förderung nur für Gebäude innerhalb des Stadtgebiets München (PLZ 80331 bis 81929) möglich ist, sofern eine Baugenehmigung vorliegt.

 

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die KfW bietet Unternehmen verschiedene Förderprogramme für Investitionen in erneuerbare Energien an, darunter auch für Photovoltaik-Projekte. Unternehmen können zinsgünstige Darlehen oder Tilgungszuschüsse für die Installation von PV-Anlagen beantragen. Die genauen Konditionen und Antragsverfahren finden Sie auf der Website der KfW.

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Das BAFA bietet Unternehmen ebenfalls Fördermöglichkeiten für die Nutzung erneuerbarer Energien, einschließlich Photovoltaik. Dies umfasst Zuschüsse für die Anschaffung und Installation von PV-Anlagen. Unternehmen können die genauen Förderbedingungen und Antragsverfahren auf der Website des BAFA einsehen.

Jetzt kostenfrei beraten lassen!

Profitieren auch Sie von den aktuellen Fördermöglichkeiten für Photovoltaik und fordern Sie jetzt gleich eine kostenfreie Beratung für Ihre schlüsselfertige Gewerbeanlage an.

Mitarbeiterfoto
Autorin
Alina

Energieeffizienz- und Klimaschutzberatung

Die Stadt München bietet Unternehmen eine kostenlose Energieeffizienz- und Klimaschutzberatung an. Diese Beratung umfasst auch die Planung und Umsetzung von Photovoltaik-Projekten sowie die Prüfung von Fördermöglichkeiten. Durch die Inanspruchnahme dieser Beratungsangebote können Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für ihre spezifischen Bedürfnisse erhalten und von den finanziellen Vorteilen der Solarenergie profitieren.

Energiegenossenschaften und lokale Initiativen

In Bayern und München gibt es eine Vielzahl von Energiegenossenschaften und lokalen Initiativen, die Unternehmen bei der Umsetzung von Photovoltaik-Projekten unterstützen. Diese Organisationen bieten oft Finanzierungsmöglichkeiten, Beratungsdienste und Unterstützung bei Genehmigungsverfahren an. Durch die Zusammenarbeit mit Energiegenossenschaften können Unternehmen von den vielfältigen Vorteilen der Solarenergie profitieren und gleichzeitig zur Energiewende in der Region beitragen.

Steuerliche Anreize

Unternehmen können auch von steuerlichen Anreizen für Investitionen in erneuerbare Energien profitieren. Dazu gehören beispielsweise Abschreibungsmöglichkeiten für Photovoltaik-Anlagen sowie steuerliche Vergünstigungen für Energieeffizienzmaßnahmen. Es empfiehlt sich, sich von einem Steuerberater über die genauen steuerlichen Auswirkungen von Photovoltaik-Investitionen beraten zu lassen.

Fazit zu den Förderungen für Photovoltaik in bayerischen Unternehmen

Insgesamt bieten Bayern und München eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten für Unternehmen, um den Einsatz von Photovoltaik und anderen erneuerbaren Energien zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Programme können Unternehmen nicht nur ihre Energiekosten senken und ihre Energieunabhängigkeit stärken, sondern auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und sich als nachhaltiges Unternehmen positionieren. Interessierte Unternehmen sollten die genauen Förderbedingungen und Antragsverfahren bei den jeweiligen Förderstellen überprüfen und sich gegebenenfalls von Fachleuten beraten lassen, um die bestmögliche Unterstützung für ihre Photovoltaik-Projekte zu erhalten.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie wollen Ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen und gleichzeitig Ihre Energiekosten senken?
Unser Expertenteam berät Sie gerne zu Ihrem Photovoltaik-Projekt und zeigt Ihnen, wie Sie dabei von den Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten in Bayern profitieren können.

Oliver Teetzen
Projektentwickler Gewerbe
anfrage-gewerbe@emondo.de
089 4141 747 90
Mitarbeiterfoto

Oliver Teetzen
Projektentwickler Gewerbe
anfrage-gewerbe@emondo.de
089 4141 747 90

Wissenswertes.

Hier finden Sie aktuelle und wissenswerte Informationen rund um die Energiewende und das Thema Sonnenstrom. Unsere Beiträge liefern unter anderem Antworten auf die Fragen, wie groß eine Photovoltaikanlage idealerweise sein sollte und welche Förderungen Sie beantragen können.